Überwachungstechnik

Die Überwachungstechnik sorgt mit ihren Komponenten dafür, dass Sie zum einen Einbrecher durch gut sichtbar installierte Überwachungskomponenten von ihrem Vorhaben abschrecken können, und zum anderen können Sie, falls es doch zu einem Einbruch gekommen ist, diesen anhand ihrer Aufzeichnungen auswerten. Zur Überwachungstechnik zählen Kameras, Monitore, Gefahrenmelder sowie Digitalrekorder.

In den Zeiten stetig steigender Einbruchszahlen, sorgt eine maßgeschneiderte Überwachungstechnik dafür, dass Sie Ihre Firma, Ihr Haus oder Ihre Wohnung beruhigt verlassen können, ohne sich Sorgen um Ihr Eigentum machen zu müssen.

Zur Überwachungstechnik zählen Kameras, Monitore, Gefahrenmelder sowie Digitalrekorder. Bewegungsmelder, Infrarotkameras, Seismicsensoren, DigiLan- und WebCams für die Bildübertragung auf Ihr Mobiltelefon oder ins Internet, Schall- und Luftdruckmessgeräte, GSM-Interface ... Die Auswahl ist riesengroß!